Inkontinenzversorgungen

Inkontinenz ist das Unvermögen zu kontrolliertem Zurückhalten von Stuhl oder Harn, d. h. die normale Blasen- oder Darmentleerung ist gestört.

Bei der Harninkontinenz unterscheidet man in der Versorgung zwischen ableitenden (Dauer-, Einmalkatheter) und aufsaugenden Hilfsmitteln (Windeln). Unser geschultes Fachpersonal berät den betroffenen Patienten in der Wahl des Hilfsmittels und seiner Anwendung und hilft bei etwaigen Komplikationen.

Ebenso gibt es bei der Stuhlinkontinenz verschiedene Versorgungsvarianten über die unser geschultes Fachpersonal die Betroffenen individuell berät. Das Ziel unserer Bemühungen ist es dem Patienten eine optimale Lebensqualität zu ermöglichen.

Ihr Ansprechpartner

Auftragsannahme / Zentrale
Sanitätshaus Frankfurt
Work+49 (0)69 - 90549 0
+49 (0)69 - 90549 333

Downloads

Rehahilfsmittel für den Alltag

Rehahilfsmittel für den Alltag
Online ansehen
Herunterladen (PDF, 4.1MB)

Matratzenfinder