Lymphödem

Das Lymphödem ist eine unter der Haut liegende Weichteilschwellung. Ein Lymphödem entsteht, wenn das Lymphgefäßsystem die Lymphe (= Gewebsflüssigkeit), nicht mehr abtransportieren kann. Der entstehende Rückstau von Wasser und Eiweiß im Gewebe verursacht die Schwellung.

Beide Ödemformen können mit entsprechender Kompressionstherapie am Fortschreiten gehindert oder sogar reduziert werden.

Ihr Ansprechpartner

Auftragsannahme / Zentrale
Sanitätshaus Frankfurt
Work+49 (0)69 - 90549 0
+49 (0)69 - 90549 333

Downloads

Rehahilfsmittel für den Alltag

Rehahilfsmittel für den Alltag
Online ansehen
Herunterladen (PDF, 4.1MB)

Matratzenfinder