Dekubitusversorgung

Ein Dekubitus (Druckwunde oder -geschwür) entsteht durch längerfristigen äußeren Druck insbesondere an Körperstellen an denen die Haut dem Knochen unmittelbar anliegt. Langes Liegen ohne Umlagerung im Zusammenspiel mit Begleiterkrankungen wie Stoffwechselstörungen oder Ähnlichem begünstigen die Entstehung eines Dekubitus.

Hier müssen beim Auftreten erster Anzeichen sofort Maßnahmen eingeleitet werden um die Entwicklung schwerer Stadien zu verhindern.

Unser ausgebildetes Fachpersonal (Krankenschwestern, -pfleger) übernimmt die Dekubitusprophylaxe und -therapie mit entsprechenden Hilfsmitteln wie z. B. speziellen Anti-Dekubitus-Matratzen und der Einleitung zusätzlicher spezieller Ernährungsmaßnahmen um ein Fortschreiten des Krankheitsbildes zu verhindern.

  • Beratung und Versorgung durch qualifizierte Fach-Krankenschwestern
  • Herstellerunabhängige Beratung und Lieferung
  • Große Auswahl an Modernen und hochwertigen Produkten
  • Mietservice
  • 24-Stunden-Notdienst-Service

Unterstützung der richtigen Lagerung durch Einsatz adäquater Anti-Dekubitus-Systeme.

Gerne beraten wir Sie kompetent und fachgerecht. Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin mit uns. Somit wird sichergestellt, dass Ihr Ansprechpartner im Haus ist und Wartezeiten vermieden werden.

Ihr Ansprechpartner

Dekubitus- & Wundversorgung
Sanitätshaus Frankfurt
Work+49 (0)69 - 90549 501
Work+49 (0)69 - 90549 503
+49 (0)69 - 90549 333

Downloads

Wundversorgung

Wundversorgung
Online ansehen
Herunterladen (PDF, 2.0MB)

Matratzenfinder