Deckenlifter / Patientenlifter

Wir sind zertifiziertes Guldmann Kompetenzzenter

Guldmann liefert Lösungen, die die Arbeitsbedingungen für Helfer und Pflegeeinrichtungen verbessern. Dies ermöglicht eine effektive Versorgung und eine Betreuung auf einem qualitativ hohen Level. Wir liefern Zeit für mehr Aufmerksamkeit und Pflege. Die Guldmann Produktserie besteht aus Hebe- und Transferprodukten

 

 

GH1 Hebemodule

Hebevorgänge im Alltag

Der GH1-Deckenlifter ist für die ganze Anforderungsbandbreite der alltäglichen Hebevorgänge in privaten Haushalten, im Bereich des betreuten Wohnens und in Pflegeheimen ausgelegt. Er nimmt nur wenig Platz in Anspruch und ist mit allen anderen Hebesitzen und Hebezubehörprodukten von Guldmann problemlos kombinierbar.

Gebrauch

Die an Wänden und an der Decke montierbaren GH1-Schienen sind für individuelle Spannweiten und Hebevorgänge erhältlich. Das freistehende Schienensystem kann innerhalb von 10 Minuten auf- und wieder abgebaut werden und ist damit ideal geeignet für sofort erforderliche Hebeleistungen.

Mit dem GH1-Hebemodul, das per Handbedienung gesteuert wird, können Personen mit einem Gewicht von bis zu 205 kg schnell und sicher gehoben werden.

Zum raschen Aufladen des Hebemoduls wird die Handbedienung einfach in die GH1-Ladestation gelegt. Mit einem vollständig aufgeladenen Hebemodul können mehr als 55 Hebevorgänge von je 85 kg durchgeführt werden.

Sowohl das GH1-Hebemodul als auch die Schienensysteme harmonieren mit jeder Art von Raumgestaltung des umgebenden Umfelds. Das Hebemodul wird standardmäßig mit einer Auswahl von 4 verschiedenen Abdeckungen geliefert.

 

Wir sind ein zertifiziertes Guldmann Kompetenzcenter und beraten Sie gerne in unserem oder Ihren Räumlichkeiten, um das perfekte Produkt für Sie und Ihre Bedürfnisse zu finden. Besuchen Sie uns vor Ort in der Berner Straße. In unserem Showroom können Sie den GH1 live erleben und testen. Oder vereinbaren Sie einen Termin unter 069 90549-0 oder per Mail unter info@reininger-ag.de.

 

Die 3 meist gestellten Fragen zu Deckenliftern

1.) Bezahlt die Kasse auch einen Deckenlift?

Deckenlifter sind grundsätzlich im Hilfsmittelverzeichnis aufgeführt. Ein Antrag bei Ihrer Krankenkasse können wir im Rahmen eines Kostenvoranschlages aufgrund einer ärztlichen Verordnung stellen.

2.) Können die Schienen in meiner Wohnung/meinem Zimmer montiert werden?

In den allermeisten Fällen können die Schienen an Decken oder über die Wände montiert werden. Ein Fachberater prüft vor Ort die Gegebenheiten und berät Sie.

3.) Muss ich zur Montage eines Deckenlifters meinen Vermieter fragen?

Deckenliftanlagen sind in Decke und Wand verschraubt und leicht zu demontieren. Zur Sicherheit raten wir jedoch, Ihren Vermieter zu involvieren.

 

Versorgungschronologie

1.) Beratung bei Ihnen zu Hause oder Erprobung bei uns im Sanitätshaus

2.) Die medizinische Notwendigkeit muss von Ihrem Arzt diagnostiziert  und die entsprechende Verordnung ausgestellt werden, die Sie uns nach erfolgreicher Erprobung einreichen.  Nach erfolgreicher Erprobung besorgen Sie eine Verordnung bei Ihrem Hausarzt

3.) Wir erstellen einen Kostenvoranschlag und stellen einen Antrag für Sie bei der Krankenkasse

4.) Nach Genehmigung durch die Krankenkasse montieren wir Ihnen den Deckenlift

5.) Wir erstellen Ihnen natürlich auch gerne privat einen Kostenvoranschlag für einen Deckenlift

Ihr Ansprechpartner

Rollstühle
Work+49 (0)69 - 90549 180

Alle anderen Reha-Hilfsmittel
Work+49 (0)69 - 90549 190
+49 (0)69 - 90549 333

Downloads

Rehahilfsmittel für den Alltag

Rehahilfsmittel für den Alltag
Online ansehen
Herunterladen (PDF, 4.1MB)

Matratzenfinder